die.kapelle
Ein Projekt mit jungen Erwachsenen im Pastoralraum Zug Berg

Wo ist sie gerade? 

ab 11. Oktober 2021
Oberägeri, Pfarreizentrum Hofstettli
Zur Vorbereitung der "Kapelle unterwegs" Tour steht die Kapelle für 10 Tage beim Pfarreizentrum Hofstettli in Oberägeri

23. - 31. Oktober 2021
Unterwegs im Kanton statt fix an der Zuger Messe
Eigentlich wäre die.kapelle an der Zuger Messe, am Stand der Katholischen Kirche Zug gestanden. Soweit der Plan. Da diese jedoch abgesagt ist, gibt es einen Plan B. Weitere Informationen.

ab 31. Oktober 2021
Menzingen, Kloster Gubel
Als Abschluss der "Kapelle unterwegs" Tour steht die Kapelle für zwei Wochen beim Kloster Gubel.

Lebensgeschichten

Sigi Andermatt hatte ein Leben in Allenwinden und eine Werbeagentur in Baar. Dann veränderte sich alles. Vor 7 Jahren hat er als Volontär in Ecuador begonnen und leitet nun das Projekt SABER Y CRECER zur Förderung und Unterstützung der indigenen Bevölkerung im ecuadorianischen Regenwald im sozialen und Bildungsbereich. Sigi kam zu uns in die.kapelle und gab uns einen tiefen Einblick in sein Leben und sein Projekt. DANKE.

Regennacht

Zu jeder Tageszeit, bei jedem Wetter, an jedem Standort, die.kapelle zeigt sich immer von einer "anderen" Seite. 

Covid-19

Die Vorgaben des BAG und der begrenzte Platz in der Kapelle lassen im Moment keine gemeinschaftlichen Anlässe zu. Danke fürs Verstädnis!

die.kapelle Podcast

Gespräche junger Erwachsener in der fahrbaren Kapelle über Lebenssinn und Unsinn.  Svenja, Rebecca und Dominic unterhalten sich über die Zeit vor Weihnachten, die Adventszeit. Ein Gespräch junger Erwachsener und Gästen über diese spezielle Zeit, in einer speziellen Zeit. Die Episoden sind hier  die-kapelle.letscast.fm oder auf Spotify zu hören.

Feierliche Segnung

Am Freitag, 25. September 2020, war es soweit: Unsere Kapelle durch Bischofsvikar Hanspeter Wasmer feierlich gesegnet. Fotorückblick

die.kapelle

Ein etwas verrücktes Projekt
Eine moderne, fahrbare Kapelle im Tiny-House-Stil ist seit Pfingsten 2020 unterwegs in den Pfarreien Allenwinden, Menzingen, Neuheim, Oberägeri und Unterägeri. Die 7.2 Meter lange und 2.5 Meter breite Kapelle kann innert kurzer Zeit an neue Standorte gebracht werden. die.kapelle ist ein kirchliches Projekt von, für und mit jungen Erwachsenen, das getragen wird vom Verein die.kapelle. Beheimatet ist unser Verein und das Projekt im Pastoralraum Zug Berg.

Offen für alle
Speziell für junge Erwachsene

In unserer Kapelle sind alle willkommen. Hier kannst du eine Kerze anzünden, Stille finden, meditieren, beten, Gespräche führen, Mini Workshops besuchen, Kleinstkonzerte geniessen, Taizé-Lieder singen oder einfach eine Pause machen. «Heute stelle ich mir die.kapelle als modernes Wohnzimmer Gottes vor, in dem sich gläubige, suchende, kritische oder einfach neugierige (junge) Menschen willkommen fühlen und mit dem Göttlichen in Berührung kommen können.» Thomas Betschart, Initiant die.kapelle

Bewegt viel(e)
Diese fahrbare Kapelle

Der Verein die.kapelle ist Besitzerin dieser Kapelle. 25 junge Erwachsene aus den Pfarreien des Pastoralraums Zug Berg sind Gründungsmitglieder des Vereins. Damit dieses Projekt langfristig in der Hand junger Erwachsener bleibt, sind im Verein nur Personen bis 30 Jahre mit Stimmrecht.

"DANKE"
Spendenziel erreicht

Wir freuen uns sehr, dass 130 Spenderinnen und Spender uns den Bau der Kapelle ermöglicht haben. 48'000 Franken benötigten wir gemäss Budget, 53’995 Franken kamen zwischen März und  September zusammen. Wir sind dankbar und glücklich.

Radiobeitrag

Radio Live Channel berichtete am 20. August in einem vor Ort Interview über unsere Kapelle. 
Beitrag anhören

die.kapelle auf Tele1

Viel Aufmerksamkeit für eine kleine Kapelle. Das Zentralschweizer Fernseher Tele1 besuchte uns in Unterägeri. Beitrag ansehen

kath.ch berichtet

Nach der Tagespresse in der vergangen Woche, wurde die.kapelle heute auf kath.ch vorgestellt. Beitrag lesen

In der Schweizer Illustierte

In der Rubrik "So mache ich das..." wurde 17. Juli 20 das Projekt die.kapelle vorgestellt.